Feste und Feiern

Hier sind weniger Veranstaltungen gemeint, die vom Kindergarten für Eltern gestaltet werden, sondern solche, die von Eltern, Erzieherinnen und Kindern gemeinsam geplant und gestaltet werden. Beispielsweise können Eltern in die Vorbereitung und Durchführung von Festen in der Kindergruppe einbezogen werden. Diesen erfolgt zu Geburtstagsfeiern, Oster- und Weihnachtsfeiern oder willkürlich angesetzten Festen (“Ritterfest”, “Wahl des Kartoffelkönigs”, “Begrüßung des Frühlings”). Eltern können für die Kinder ein Fest gestalten, also z.B. ein Theater- oder Kasperlestück aufführen oder ein Schattenspiel einüben. Eine positive Nebenwirkung dieser Aktivitäten ist, dass sich leicht Väter einbeziehen lassen, die sonst oft sehr schwer zu erreichen sind.

LogoColorNoText